Läufer beim SachsenTrail

Dresdens schönste Laufrouten

D resden und seine Umgebung sind ein Paradies für Laufbegeisterte. Die Lage am Fluss mit seinen ausgedehnten Uferwiesen und zahlreiche innerstädtische Parks bieten beste Voraussetzungen für aktive Erholung. Ausgedehnte Waldgebiete in unmittelbarer Nähe der Stadt und der Nationalpark Sächsische Schweiz lassen das Training auch zum Naturerlebnis werden. Wir stellen Ihnen fünf der schönsten Laufrouten in Dresden und Umgebung vor.

Großer Garten – Grünes Herz der Innenstadt

Großer Garten

Direkt in der Innenstadt liegt Dresdens größter Park, der Große Garten. Sowohl Einsteiger als auch geübte Tempobolzer finden hier ideale Bedingungen für individuell angepasste Runden. Die gepflegten Parkwege rund um das zentral gelegene Palais verbinden den Botanischen Garten, das Carolaschlösschen und den Dresdner Zoo. Ausgedehnte Liegewiesen bieten ausreichend Platz für Entspannung. Die asphaltierten Hauptachsen sind auch für Skater bestens geeignet. Wenn es mal später wird, kein Problem, alle Hauptwege sind nachts beleuchtet.

Das Elbtal – Spielwiese für Jedermann

Centrum Galerie Dresdner Nachtlauf

Das Elbtal mit seinen wiesengesäumten Ufern ist für vielfältige Sportevents ausgesprochen attraktiv. Ob bei der REWE Team-Challenge, dem Centrum Galerie Dresdner Nachtlauf oder einfach bei einem lockeren Läufchen, immer ist die Schönheit der Dresden-Silhouette zu erleben. Die Streckenlänge kann dem individuellen Trainingsstand angepasst werden, da zwischen Marienbrücke und dem Blauen Wunder drei weitere Brücken einen Wechsel der Flussseite ermöglichen.

Moritzburg – Traumkulisse zum Entspannen

Schloss Moritzburg

Nördlich von Dresden liegt das Barockschloss Moritzburg inmitten einer ausgedehnten Wald- und Seenlandschaft. Besonders an heißen Tagen bieten die schattigen Waldwege ideale Trainingsstrecken unterschiedlicher Länge. Obwohl Moritzburg unter vielen Läufern längst mehr als ein Geheimtipp ist, garantiert die Weitläufigkeit des Geländes weit mehr Ruhe als der besonders an den Wochenenden stark frequentierte Elberadweg.

Dresdner Heide – Einstieg zum Trailrunning-Erlebnis

SachsenTrail

Dresdens größtes zusammenhängendes Waldgebiet, die sich direkt ans Stadtgebiet anschließende Dresdner Heide, lädt zum Wandern und Laufen ein. Schöne Waldwege gepaart mit leichten Anstiegen entlang der Prießnitz lassen Trailrunning-Gefühle aufkommen. Die SG Weixdorf weiß das schon seit Jahrzenten und veranstaltet jedes Jahr im Spätsommer den traditionsträchtigen „Quer durch die Heide“-Lauf. Nach einjähriger Pause ist der Traditionslauf am 16.09.2017 wieder zur 41. Auflage zurück in der Dresdner Heide und lädt Läufer und Walker auf Strecken bis zu 22 Kilometern quer durch die Heide ein.

Sächsische Schweiz – Nationalpark direkt vor der Haustür

Elbtal

Unweit im Dresdner Osten öffnet sich das Tor in eine beeindruckende und in Deutschland einzigartige Landschaft – den Nationalpark Sächsische Schweiz. Tiefe Schluchten und atemberaubende Aussichtspunkte in schwindelerregender Höhe laden vor allem Trailrunner zu ebenso anstrengenden wie reizvollen Touren ein. Wer davon noch nicht genug hat, kann sich beim SachsenTrail mal so richtig auspowern. Schmale Pfade, steile Anstiege und eine wundervolle Laufkulisse – der SachsenTrail im Erzgebirge am 30. Juni 2018 bietet abenteuerreiche Laufstrecken bis hin zum Ultra Trail und lässt Läuferherzen höher schlagen.